Wanger's Landmetzg Logo Banner

Donnerstag, 30. Mai 2024

Wanger's Landmetzg

Wanger’s Landmetzg AG

Schlachtbetrieb & Fleischveredelung

Wir sind davon überzeugt, dass es auch in Zukunft Pflanzenfresser und in geringer Anzahl auch Allesfresser braucht. Für unser Kulturland, für die Biodiversität, für das Klima, für unsere Böden – und für unser eigenes Leben. Um die natürlichen Kreisläufe nicht aus dem Lot zu bringen ist es unausweichlich die Anzahl der Tiere zu regulieren.

Aber wie können wir tierwürdig, moralisch vertretbar und mit Respekt dieses Ziel erreichen?

Die Lösung liegt für uns in der Rückkehr zum menschlichen Mass. Das heisst für uns; Nähe schaffen in einer regionalen, ökologischen Landwirtschaft in Kombination mit Hof- und Weidetötung. In Ehrfurcht vor dem Leben. Diese tierwürdige Schlachtmethode findet ihren Ursprung in der Schweiz auf dem Bauernhof «Zur chalte Hose» und ist seit Anbeginn mit dem Schlachtlokal in Wangen, der heutigen Wanger’s Landmetzg, verknüpft. Hier kehrt der Berufsstolz und das noble Handwerk des Metzgers zurück. Der Konsument darf wieder mit gutem Gewissen wertvolles Fleisch geniessen. Die Schnittstelle zwischen Leben und Tod bildet unser kleiner Schlachtbetrieb, welcher speziell dafür eingerichtet ist, tote Tiere von Höfen oder aus der Jagd anzunehmen, somit wird ein Lebendtiertransport vermieden. Stressfreie Tötung in gewohnter Umgebung, in Kombination mit modernster Technik gewährleisten Fleischgewinnung und dessen Veredelung auf höchstem Niveau.

Mit Hilfe einer modernen CO2 Kühlanlage und einer eigenen Photovoltaikanlage arbeiten wir klimaneutral. Das natürlich gewachsene Fleisch sowie die traditionellen Salumi reifen energieautark heran.

Als kleiner, persönlich geführter Betrieb können wir unseren Kunden massgeschneiderte Lösungen anbieten. Wir agieren in Doppelfunktion als Schlachtbetrieb und als Dienstleister gegenüber Bauern und Metzgereien. Auf der anderen Seite werden die veredelten Produkte direkt an die Konsumenten vermarktet. Online-Bestellungen sowie der Bezug über ausgewählte Partnerbetriebe sind möglich. Im «Engroshandel» sind Tiere ganz, halb oder geviertelt am Knochen oder ausgebeint erhältlich.

Wir glauben zu einer ausgewogenen Ernährung gehört auch gutes Fleisch, ganz nach dem Motto: Zurück zum guten Sonntagsbraten.

Wir freuen uns Sie persönlich kennen zu lernen.

Claudia Wanger und Nils Müller